Liga

Liga News

 

Nati A
1.Liga-Nati B Aufstiegsfinale am 15. August in Yverdon.

 

· Ligamodus im 2021:

1.Liga 2 Gruppen à 4 Mannschaften. Lizenzpflicht
2.Liga 4er und 5er Gruppen. Ohne Lizenz

Qualifiziert für den Ligafinal haben sich folgende Mannschften:

SGAT 1

Oberwil 1

Basel 1

Luzern 3

· Am Finaltag vom 31. Oktober 2020 in Trimbach wird der SAP Meister per Poule erkoren. Ev. nötige Barrage wird auf 11 Punkte ausgespielt.

Mark Zimmerli
Ligaverantwortlicher SAP

An den 1. Liga Meisterschaften spielen Clubs aus der ganzen Deutschschweiz gegeneinander und habe somit die Möglichkeit, sich gegenseitig zu messen. Die bestplatzierten Clubs können an den Aufstiegsspielen in die Nationalliga B teilnehmen. Diese Clubs bestreiten im Folgejahr die Nationalliga B Spiele auf gesamtschweizerischen Ebene. Die 1. Liga Meisterschaft wird mit und ohne Lizenz gespielt

Neuer Ligaverantwortlicher  Mark Zimmerli

Nationalliga B

Hier herunterladen

1. Liga

Es werden pro Austragungsdatum  6 Spieler benötigt. Eine Mannschaft sollte auch über genügend Reservespieler verfügen. Die Anmeldungen werden vom Ligaverantwortlichen (Mark Zimmerli) verschickt. Die Mannschaftsaufstellung ist Sache des Teamchefs. Ein Club kann mehrere Teams stellen.

 

Gespielt werden 3 Runden:

 

  • 6  tête – à – tête,  davon ein Damenduell
  • 3 Doubletten,  davon 1 mixte
  • 2 Tripletten, davon 1 mixte

 

Musterbeispiel zum ausfüllen der Resultate:

Formular Resultat Beispiel

 

An der  Delegiertenversammlung des SAP 2017 wurde eine neue Regelung beschlossen: Die Spieldaten der Meisterschaft sind neu vorgegeben.

NEWS AUS DER NATIONALLIGA B
Am 21. März finden in Yverdon die Aufstiegsspiele statt. Abgesagt!!!!!!
Halbfinalgegner von PCZ1 wird Genevoise2 sein. Falls wir das Finale erreichen treffen wir dort auf Bulle oder Euroboule. Der Sieger dieser Partie, die ebenfalls am 21. März gespielt wird, steigt direkt in die LigaA auf. Der Verlierer kommt zu einem Barragespiel gegen den zweitletzten der LigaA. Die Chance nach ein paar Jahren Abwesenheit wieder in der obersten Liga zu spielen sind für den PCZ also intakt. Wir vom Team PCZ1 hoffen natürlich auf grosses SAP-Daumendrücken!
29.02.2020, letztes Spiel der regulären Saison. PCZ1 gegen Yverdon in Malters.
Spannender hätte die Ausgangslage vor dem letzten Spieltag nicht sein können. Nach den beiden Auswärtsspielen 0:4 gegen Euroboule in Genf und einem 4:0 Sieg gegen Le Lion im Wallis sah die Tabellenspitze nach 9 Runden wie folgt aus: Euroboule 25 Punkte, Zürich 24, Verney 23. Für das Team PCZ1 schien die Aufgabe am leichtesten die Gruppe als erste zu beenden, hatten wir ja zuhause Yverdon als Gegner, den wir in der Hinrunde auswärts klar mit 4:0 geschlagen hatten. Andererseits kam es zur Direktbegegnung zwischen Verney und Euroboule in Genf. Es kam wie es kommen musste. Statt einem klaren PCZ1-Sieg resultierte gegen ein hochmotiviertes Yverdon nur ein 2:2. Da Verney gegen Euroboule 3:1 gewann, hatten nun alle drei Teams nach 10 Runden je 26 Ranking-Punkte. Das Reglement musste entscheiden. Und da nach Reglement die Spielpunktedifferenz entscheidend ist hatte am Schluss das Team vom PCZ1 vor Euroboule und Verney die Nase vorn und beendet somit die Saison auf dem 1. Platz!
25.01.2020, Auswärts in Chailly-Montreux, PCZ : Clarens
Die obersten vier Teams in der Tabelle sind dicht beisammen. Im Spiel gegen die drittplatzierten vom P.C. Clarens konnte sich der erstplatzierte PCZ durchsetzen und den Druck auf die ambitionierten Teams etwas vergrössern. In den Tête-à-tête’s wie auch in den Doublettes wurde der Vorteil erspielt und schliesslich reichte die eine der beiden Triplettes für das Schlussresultat 3:1. Obwohl es für Clarens das Heimspiel war, übertrumpfte der PCZ auf dem Punkt.
Diejenigen vom PCZ, die sich am nächsten Morgen am Selektionstag für die Nationalmannschaft versuchten, durften sich noch zum Abendessen im Boulodrome zu Clarens an den Tisch gesellen zum Fondue. Yvonne Schüpbach brachte einen vorzüglichen selbstgebackenen Zopf mit. Und so konnte der PCZ trotz langer Autofahrt und unabhängig vom erfolgreichen Resultat einen abgerundeten Tag verbringen.
Gesamtscore nach sieben Spielen 20:8
11.01.2020, Erstes Heimspiel 2020 in Malters, PCZ : Le Verney.
«Aber der LigaB-Erhalt ist auch gut» Der Satz blieb nach dem Spiel gegen Le Verney im PCZ1-Handychat unkommentiert stehen. Im neuen Jahr treten die Waadtländer verstärkt an und sind auf Aufholjagt. Riccardo Mufale und Logan Clere – der Juniorenweltmeister von 2007 – sorgten für so manche spektakulären Carreaux-Momente. Wo wir Auswärts noch das 4:0 erspielten, ging das Heimspiel trotz Supporter mit 1:3 verloren.
Der Anfangs geschriebene Satz entstand wohl im konkreten Vergleich zwischen unserem Team mit dem aktuellen Team Le Verney und mit dem Team Euroboules. Gruppenleader bleiben wir. Gesamtscore 17:7.
Gesamtscore PCZ1 nach fünf Spieltagen 16:4.
30.11.2019, Auswärts in Yverdon. PC Yverdon gegen PCZ1.
Im letzten Spiel der Hinrunde spielte PCZ1 in Yverdon gegen den gleichnamigen Club. Wohl bedingt durch die längere Anreise und die kurze Einspielzeit auf dem nicht einfachen Boden verloren wir vier der sechs Tête-à-têtes. Nach diesem verpatzten Start konnten wir uns in jeder Hinsicht steigern. PCZ1 gewann in der Folge sowohl die drei Doublettes wie die zwei Triplettes in überzeugender Weise. Das Schlussresultat lautete dementsprechend 14:4 für uns, was 4:0 bei den Punkten entspricht. Da Euroboules gleichzeitig bei Le Verney 1:3 verlor, beendet PCZ1 die Hinrunde auf dem 1. Platz seiner Liga B Gruppe!
Gesamtscore PCZ1 nach fünf Spieltagen 16:4
16.11.2019, Drittes Heimspiel in Malters. PCZ1 gegen Le Lion.
Mit leicht verändertem Team versuchte PC1 gegen die sympathische Mannschaft Le Lion aus Sierre das 0:4 gegen Euroboule wettzumachen. Dies gelang in überragender Weise. Sämtliche Spiele wurden gewonnen! PCZ1 gewann 18:0 und konnte somit weitere 4 Punkte gutschreiben.
Gesamtscore PCZ1 nach vier Spieltagen 12:4.
09.11.2019, Zweites Heimspiel in Malters. PCZ1 gegen Euroboules.
Dass Euroboules mit Spielergrössen wie bspw. Didier Senezergues das wohl stärkste Team in unserer Liga stellen würde, war uns allen von Anfang an bewusst. So traf Euroboules mit ihrem besten Team in Malters ein. Im Frühjahr hatten wir bei den Aufstiegsspielen in Yverdon Euroboules noch mit 3:1 geschlagen und so war das angestrebte Ziel, dieses 3:1 zu wiederholen. Leider kam es anders. Schon nach den Tête-à-têtes lag Euroboules 5:1 vorne. Bei den Doubletten gewannen wir zwar 2 von 3. Um noch einen Punkt zu holen musste also noch eine Triplette gewonnen werden. Leider gingen aber beide Triplettes deutlich verloren. An diesem Tag war Euroboules einfach zu gut und PCZ1 einfach zu schwach. 13:5 lautete das Score, was leider einem klaren 4:0 Punktesieg für Euroboules entspricht.
Gesamtscore PCZ1 nach drei Spieltagen 8:4.
19.10.2019, Erstes Heimspiel vom Team PCZ1 in Malters.
Da der PC Zürich über keine eigene Pétanquehalle verfügt tragen wir die Heimspiele in der Boulehalle Zentralschweiz in Malters aus. Dafür, dass wir in dieser tollen Halle spielen dürfen, möchten wir uns auch auf diesem Weg sehr herzlich beim PC Luzern bedanken.
PC Clarens aus Montreux hiess der erste Gegner, den wir hier empfangen durften. Und wie im ersten Spiel gegen Verney gab das Team PCZ1 auch Clarens keine Chance. Lediglich 2 Tête-à-tête gingen verloren. Aus dieser Begegnung resultierte also ein klares 4:0.
Gesamtscore PCZ1 nach zwei Spieltagen 8:0.
6.10.2019, Super Auftakt für das Team des PC Zürich in die Liga B Saison 2019/20.
Im ersten Spiel musste das Team PCZ1 nach Puidoux in die Waadt reisen. Erster Gegner, Le Club de pétanque du Verney. Ein Club mit einigen Spieler*innen welche im aktuellen Punkteranking des FSP ganz vorne platziert sind. Trotz dieser anspruchsvollen Vorgabe verlor das Team PCZ1 nur 2 Tête-à-tête und 1 Doublette. 4:0 lautet somit das perfekte Schlussresultat.

 

 

 

 

 

 

Gemäss Beschluss an der Ligasitzung 2018 sowie gemäss Reglement werden die festgelegten Daten bei Bedarf um den Sonntag erweitert.

Sportreglement der Clubmeisterschaft 1. Liga SAP

Reglement als PDF herunterladen

Formular Mannschaft + Resultate

Formular als PDF herunterladen
X